YANNIS VALINAKIS, Professor, Former Deputy Foreign Minister and Member of the Hellenic Parliament for the Dodecanese Region

Yannis VALINAKIS

Giannis Valinakis absolvierte die im Jahre 1973. Er hat Jura an der Athener Universität und Politikwissenschaften in Heidelberg studiert. Er hat sich sowohl in internationaler Beziehungen in Sorbonne spezialisiert, wo er auch 1981 promovierte.


Er hat sowohl als Forscher gearbeitet als auch als Professor an der Nationalen Schule Öffentlicher Verwaltung, im Zentrum diplomatischen Studiums vom Außenministerium, wo er als spezifischer Consultant tätig war.   

1992 wurde er als Professor in der Fakultät internationaler Beziehungen an der Uni Athen gewählt.  

1995 wurde er von der Europäischen Komission zusammen mit Jean Monnet in Europapolitik und Diplomatie geehrt und im Jahre 2004 wurde er als Abgeordneter von Nea Dimokratia gewählt, wobei er als Staatssekräter des Außenministeriums zuständig für Europafragen tätig war.

2007 wurde er wieder im Gebiet Dodekanes als Abgeordneter gewallt. Er diente wieder als Staatssekräter im Staatsministerium.

Er ist mit der Rechtsanwältin Christina Charatsari verheiratet und hat eine Tochter.